Sektionen
Mission Statement

    
   Themen-Highlights:

 

More…
 

Neues Mitglied im Beirat des Bauhaus Luftfahrt

25.10.2016 | Die Airbus Group wird ab sofort von Dr. Björn Pötter, Head of Airbus Group Innovations, im Beirat des Bauhaus Luftfahrt vertreten. Damit folgt er auf Sébastien Remy, der die Airbus Group nach dem Ausscheiden von Dr. Detlef Müller-Wiesner seit dem 17. Juni 2015 vertreten hatte.

Dr. Björn Pötter ist theoretischer Physiker, der für viele Jahre Forschungsarbeiten am Max-Planck-Institut für Physik in München durchgeführt hat. Im Jahr 2001 trat er in die EADS in die Business Unit Military Aircraft ein, wo er als Projektmanager im Bereich UAV-Demonstrator Barracuda tätig war. In der Folge hatte er verschiedene „Engineering-Management“-Funktionen inne, bevor er Programmmanager im Bereich „Cargo Hold Systems“ für den A400M wurde. Im Oktober 2016 wurde Dr. Pötter zum „Head of Airbus Group Innovations“ ernannt.

Dr. Rainer Martens, Technikvorstand der MTU Aero Engines und Beiratsvorsitzender, bedankte sich in der Beiratssitzung am 25. Oktober für die sehr wertvolle Zusammenarbeit mit Sébastien Remy. Er hieß Dr. Pötter im Beirat zugleich herzlich willkommen und brachte zum Ausdruck, dass der Beirat und er sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit freuen.

Der Beirat des Bauhaus Luftfahrt besteht derzeit aus je einem Repräsentanten der drei Gründungsmitglieder Airbus Group, Liebherr-Aerospace und MTU Aero Engines. Weitere Beiräte werden von der Mitgliederversammlung aus dem Kreis der übrigen fördernden Mitglieder, aktuell IABG, gewählt. Ähnlich dem Aufsichtsrat eines Unternehmens nimmt der Beirat des Bauhaus Luftfahrt gegenüber dem Vorstand verschiedene Kontroll- und Beratungsfunktionen wahr.

Artikelaktionen