Skip to main content

Erfolgreiche Abschlusspräsentation zukünftiger „Urban Air Mobility 2030+“-Szenarien

Auch in diesem Jahr hat das Bauhaus Luftfahrt die Lehrveranstaltung „Praktikum Luftverkehrsszenarien“ an der Technischen Universität München zusammen mit Airbus und dem Flughafen München unterstützt. Die diesjährige Abschlusspräsentation des Praktikums fand am vergangenen Donnerstag am Bauhaus Luftfahrt unter der Überschrift „Urban Air Mobility 2030+“ statt.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung entwickelte das Studententeam drei unterschiedliche, konsistente Szenarien zur zukünftigen Entwicklung von Urban Air Mobility. Somit konnten methodisch zukünftige Implikationen für die Operation, die Vehikel und die Infrastruktur abgeleitet werden. Die Ergebnisse wurden den über 40 Gästen vorgestellt und legten die Grundlage für eine anschließende, rege Diskussion über die zukünftigen Perspektiven von Urban Air Mobility.

Für weitere Informationen (z. B. Handout) kontaktieren Sie gerne UAM@bauhaus-luftfahrt.net oder Kay.Ploetner@bauhaus-luftfahrt.net, johannes.michelmann@tum.de oder axel.becker@airbus.com.

Air Transport Scenarios

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Abschlusspräsentation.
28. Juni 2019