Skip to main content

CAMERA-Projekt: Erster Mobility Report veröffentlicht

CAMERA ist ein von der EU finanziertes Projekt, das den Forschungsfortschritt im Mobilitätssektor im Hinblick auf die europäischen Mobilitätsziele in der Luftfahrt analysiert. Der kürzlich veröffentlichte Mobility Report zeigt die ersten Analyseergebnisse. Hier wurden 158 Initiativen in der europäischen Mobilitätsforschung identifiziert und untersucht. Es wurde dabei festgestellt, wie gut diese Mobilitätsherausforderungen abdecken, um daraus potenzielle Lücken zu erkennen und Empfehlungen für zukünftige Forschungsinitiativen abzugeben. Alle 158 Projekte wurden ebenfalls automatisch in neun Untergruppen zusammengefasst. Dabei zeigte sich eine recht unterschiedliche Abdeckung der Mobilitätsforschungsbereiche, insbesondere innovativer technologischer Konzepte, der sozioökonomischen und ökologischen Aspekte der Mobilität und der nachhaltigen Entwicklung.

Die Erforschung der Widerstandsfähigkeit des passagierzentrierten Verkehrssystems hat sich als ein weitgehend unbekanntes Gebiet erwiesen, dicht gefolgt von der Erforschung der Passagiernachfrage. Dies kann angesichts der Bedeutung der Nachfrageseite für die Gestaltung der Zukunft des europäischen Luftverkehrssystems als kritische Lücke angesehen werden. Schließlich sind multidisziplinäre, ganzheitliche Forschungsinitiativen erforderlich, die sich gleichzeitig mit mehreren Mobilitätsfragen befassen, damit Europa weltweit als Anbieter erstklassiger Mobilität und exzellenter Mobilitätsforschungsergebnisse anerkannt werden kann. Der Mobility Report kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://bit.ly/2WC642R.

CAMERA Mobility Report 1

CAMERA Mobility Report 1.
12. Juni 2019