Skip to main content

Special Interest Group „Sustainable Aviation”

Nachhaltigeres Fliegen ist im Fokus der öffentlichen Klimadebatte, und die Luftfahrtindustrie steht vor großen Herausforderungen, die es kurz-, aber vor allem auch langfristig zu lösen gilt. Die Forschung kann dabei einen wertvollen Beitrag leisten. Das Bauhaus Luftfahrt, das Center for Aviation Competence der Universität St.Gallen (CFAC-HSG) und der WHU-Lehrstuhl für Logistikmanagement organisierten dazu Anfang September einen gemeinsamen Austausch im Rahmen der Special Interest Group (SIG) der Air Transport Research Society. Solche Meetings der SIG finden in regelmäßigen Abständen statt und sind ein wichtiges Verbindungsstück zwischen Industrie und Wissenschaft. Bei der diesjährigen Online-Session traten 25 Experten in einen regen Austausch. Neben Forschungsvorträgen des Bauhaus Luftfahrt und des CFAC gaben Jan-Christian Schraven von Swiss International Air Lines sowie Industrievertreter des EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg und der Investmentbank Sanford C. Bernstein spannende Einblicke aus der Praxis. Das Thema „Sustainable Aviation“ wurde facettenreich aus ökonomischen und sozialen Perspektiven betrachtet. Im Mittelpunkt stand u. a. die Diskussion, wie junge Technologien mit ökonomischer Effizienz weiterentwickelt werden können. Partnerschaften, Technologiereife und Wettbewerbsfähigkeit wurden als wichtige Hebel für die gemeinsame CO2-Reduzierung in der Luftfahrt identifiziert. Industriepräsentationen vermittelten das breite Verständnis von „Nachhaltigkeit“ in der Branche sowie spannende Einblicke in bereits laufende Nachhaltigkeitsprojekte. Der Investmentexperte Daniel Röska von Sanford C. Bernstein referierte über verantwortungsvolles Investieren und das Spannungsfeld zwischen Rendite und den ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance). Um das Thema nachhaltig weiterzuentwickeln und die aktuellen Herausforderungen auch langfristig zu meistern, waren sich alle Akteure einig, dass es eine ganzheitliche, systematische Betrachtung von „Sustainable Aviation“ braucht sowie ein Hand-in-Hand zwischen Wissenschaft und Praxis.

Bei Fragen zu den Präsentationen oder zur SIG können Ulrike Kluge (Ulrike.Kluge[at]bauhaus-luftfahrt.net) und Erik Linden (erik.linden[at]unisg.ch) jederzeit kontaktiert werden.

SIG Sustainable Aviation

Veranstaltungsplakat.
22. September 2020