Der Einsatz grünen Wasserstoffes zur Erreichung des Pariser Klimaabkommens stellt auch in der Luftfahrt eine vielversprechende Kraftstoffoption dar. Unter Einbindung von Expert*innen von Airbus, dem Flughafen München und Bauhaus Luftfahrt haben Studierende der Technischen Universität München zukünftige Pfade und Voraussetzungen für die Implementierung von Wasserstoff für den Luftfahrtsektor erarbeitet. Aus der plausiblen und konsistenten Analyse und Kombination verschiedener Faktoren resultierten drei Szenarien für den Zeithorizont 2035+ (Abbildung auf Seite 65). Diese unterscheiden sich insbesondere bezüglich der technologischen Entwicklungen, politischer Anreize und Subventionen, der Synergieeffekte mit weiteren Industrien oder der Verfügbarkeit grünen Wasserstoffes.

Die Marktdurchdringung von Wasserstoffflugzeugen wird entscheidend beeinflusst durch den Reifegrad von Wasserstofftechnologien, die notwendigen Investitionen zur Bereitstellung und Anpassung der Infrastruktur und die Integration in die operationellen Abläufe von Fluggesellschaften (Abbildung auf Seite 67) und reicht vom globalen Einsatzspektrum bis hin zur Nischenanwendung in bestimmten Regionen. Zusätzlich zu der in den Szenarien diskutierten Implementierung von Wasserstoff auf der Kurz- und Mittelstrecke sieht das Bauhaus Luftfahrt auch auf der Langstrecke ein vielversprechendes Potenzial 1 .

Aus den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich Implikationen für diverse Akteure ableiten. Flughäfen werden beispielsweise insbesondere durch die Infrastruktur zur Speicherung und Distribution, das Aufsetzen von Sicherheitsstandards zur Handhabung von Wasserstoff sowie die Sicherstellung des parallelen Betriebes konventioneller und wasserstoffbetriebener Flugzeuge vor große Herausforderungen gestellt.

Mögliche Zukunftsszenarien zur Wasserstoffeinführung

Das Einsatzspektrum grünen Wasserstoffes kann über die abgebildeten Szenarien stark variieren, von einer globalen Zusammenarbeit bis zu einer Implementierung auf bestimmten regionalen Märkten.

Relevante Einflussfaktoren zur Wasserstoffeinführung in der Luftfahrt

Mögliche Einflussfaktoren für die Einführung grünen Wasserstoffes in der Luftfahrt, geordnet danach, wie unsicher ihre zukünftige Entwicklung und ihre Wichtigkeit für die Implementierung sind.

Drei verschiedene Zukunftsszenarien zeigen mögliche Implikationen für eine Wasserstoffeinführung auf.