Der Vergleich von revolutionären Antriebskonzepten mithilfe eines vereinfachten Flugzeugentwurfes und der Integration der erwarteten Leistungsdaten für die jeweiligen Antriebe stand im Mittelpunkt dieses Projektes. Mit der verwendeten Methodik konnten zeitnah die gewünschten Daten und Analysen erstellt werden, um das Energiesparpotenzial der Antriebskonzepte und Energieträger genauer bewerten zu können. Letztendlich wird so auch eine Bewertung der Klimawirksamkeit der betrachteten Antriebskonzepte ermöglicht und eine Entscheidungsgrundlage für die Vorbereitung weiterer Forschungs- und Entwicklungsprojekte bereitgestellt.